iNav Mark 4

Long endurance, light weight, semi-autonomous hex-rotor drone

View more

engineering EXCELLENCE

Nanocopter Hex mit Smartphone-Steuerung Hex ist eine personalisierbare Mini-Drohne: Es gibt sie mit vier oder sechs Rotoren. Der Käufer kann sie selbst erweitern oder umbauen. Gesteuert wird das Luftfahrzeug mit dem Smartphone. Die Hex-Drohne kann in der Luft bis zu drei Minuten lang bleiben und eine Höhe von bis zu 30 Metern erreichen. Sie wird über eine App auf dem Smartphone gesteuert. Die App bietet verschiedene Modi: Zum einen kann der Nutzer einfach den Hex durch Wischbewegungen des Smartphones steuern. Zum anderen können Aufnahmen mit der Kamera der Drohne aufgenommen und angezeigt werden. Die Kamera ist eine HD-Kamera, die auch Nachtsicht hat. Die Bilder werden auf dem Smartphone angezeigt. Der Hex ist eine personalisierbare Drohne, die es in verschiedenen Ausführungen gibt. So kann der Käufer entscheiden, ob er eine Drohne mit vier oder sechs Rotoren kaufen möchte.


Auch der Akku ist austauschbar. Die Drohne kann mit einem Lithium-Polymer-Akku betrieben werden. Der Preis der Hex-Drohne liegt bei 400 US-Dollar.

Die Smartphone-Kompatibilität ist nach Angaben der Entwickler eine der Haupteigenschaften der Drohne, die sich besonders für Anfänger und Kinder eignet. Selbst ein Kind, das noch nie eine Drohne gesteuert hat, soll die Nano-Drohne innerhalb weniger Minuten verstehen und fliegen können. "Wir möchten Nanocopter-Technologie für alle verfügbar machen und konsequent auf billige, einfach zu bedienende, robuste und kompakte Drohnen setzen", heißt es auf der Webseite des Unternehmens. Die Drohne hat einen Durchmesser von nur 3,5 Zentimetern und wiegt nur 10 Gramm. Der Akku der Drohne hält laut Angaben der Entwickler acht bis zehn Minuten. Die Nano-Drohne soll einen Abstand von bis zu 100 Metern zum Smartphone aufweisen. Die Drohne verfügt über einen 360-Grad-Kamera-Swivel, so dass die Nutzer die Bilder aus allen Winkeln betrachten können.

Die Drohne hat acht Propeller, die mit einer 3D-Druck-Technologie hergestellt werden. Die Drohne wird in einem 3D-Drucker gedruckt, der für das Unternehmen bestimmt ist. Die Nano-Drohne soll laut Angaben der Entwickler auch in der Lage sein, sich selbst zu reparieren. Die Propeller der Drohne können ausgetauscht und repariert werden, ohne dass das Gerät zerlegt werden muss. "Wir haben das Gerät so konstruiert, dass es so robust wie möglich ist", sagte ein Sprecher des Unternehmens. Das Unternehmen gibt an, dass die Drohne ab dem zweiten Quartal 2017 zum Preis von 149 US-Dollar erhältlich sein wird. Das Unternehmen hat eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um die Finanzierung der Produktion der Drohne zu sichern. Die Crowdfunding-Kampagne ist bereits auf der Webseite des Unternehmens gelistet.

Die Drohne ist nur um die 32 Gramm schwer, hat aber eine gute Ausstattung: Zwei high-speed-PWM-Motoren, eine Akku-Ladebuchse für einen Lipo-Akku mit einer Kapazität von 1000mAh und eine USB-Schnittstelle, um die Firmware auf dem Copter zu flashen. Ein GPS wird nicht benötigt, da sich der Hex Airbot auch ohne GPS im Innenbereich fliegen lässt. Der Copter verfügt über einen PPM-Eingang, der es ermöglicht, ihn über eine Fernbedienung zu steuern. Um ihn mit dem Smartphone steuern zu können, gibt es eine spezielle App. Der Hex Airbot ist noch in der Entwicklung, einen Prototyp gibt es bereits. Die Entwickler planen, ihn im März 2014 auszuliefern. Die Kosten für den Hex Airbot betragen 99 US-Dollar.

Wie kann man einen Nanokopter versichern?
Welche Drohnen-Haftpflichtversicherung ist die richtige? Für die Nutzung von Drohnen in der Gewerbetätigkeit ist die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich geeignet. Für die Nutzung von Drohnen ausschließlich im privaten Bereich wird die Drohnen-HaftpflichtversicherungPrivat empfohlen. Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich ist gültig für Drohnenflüge im Rahmen der Gewerbetätigkeit oder der freiberuflichen Tätigkeit (z.B. für die Erstellung von Aerial-Fotos oder Werbung) Drohnenflüge zu privaten Zwecken (z.B. Freizeitaktivitäten) Die Drohnen-HaftpflichtversicherungPrivat ist gültig für Drohnenflüge ausschließlich zu privaten Zwecken. Nicht gültig ist die Drohnen-HaftpflichtversicherungPrivat für Flüge im Rahmen der Gewerbetätigkeit oder der freiberuflichen Tätigkeit. Drohnen-Haftpflichtversicherung für Gewerbetreibende Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich ist gültig für Drohnenflüge im Rahmen der Gewerbetätigkeit oder der freiberuflichen Tätigkeit. Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich deckt folgende Risiken ab: Schäden an fremden Sachen (z.B. Personen, Sachen, Objekte, Bauwerke) Schäden durch den Verlust von Daten und Programmen (z.B. durch einen Verlust oder einen Defekt der Speicherkarten) Schäden durch einen Ausfall einer gebuchten Dienstleistung (z.B. aufgrund eines technischen Defekts)

Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich ist gültig für Flüge im In- und Ausland. Der Versicherungsschutz gilt unabhängig davon, ob die Drohne einem Inhaber oder Nutzer anvertraut wurde. Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich ist gültig für folgende Drohnenmodelle: Quadrocopter, Hexacopter, Octocopter, Multicopter Drohnen-Haftpflichtversicherung für Privatpersonen Die Drohnen-HaftpflichtversicherungPrivat ist gültig für Drohnenflüge zu privaten Zwecken. Nicht gültig ist die Drohnen-HaftpflichtversicherungPrivat für Flüge im Rahmen der Gewerbetätigkeit oder der freiberuflichen Tätigkeit. Die Drohnen-HaftpflichtversicherungPrivat deckt folgende Risiken ab: Schäden an fremden Sachen (z.B. Personen, Sachen, Objekte, Bauwerke) Schäden durch den Verlust von Daten und Programmen (z.B. durch einen Verlust oder einen Defekt der Speicherkarten) Die Drohnen-HaftpflichtversicherungPrivat ist gültig für Flüge im In- und Ausland. Der Versicherungsschutz gilt unabhängig davon, ob die Drohne einem Inhaber oder Nutzer anvertraut wurde. Die Drohnen-HaftpflichtversicherungPrivat ist gültig für folgende Drohnenmodelle: Quadrocopter, Hexacopter, Octocopter, Multicopter Drohnen-Haftpflichtversicherung Tarife Die Drohnen-HaftpflichtversicherungenGewerblich undPrivat sind in folgenden Varianten erhältlich: Tarif Höhe der Haftungssumme Preis pro Jahr Tarif HAFTUNGSSUMME I 1.000.000,- 64,- Tarif HAFTUNGSSUMME II 2.000.000,- 100,- Tarif HAFTUNGSSUMME III 3.000.000,- 128,- Tarif HAFTUNGSSUMME IV 4.000.000,- 152,- Tarif HAFTUNGSSUMME V 5.000.000,- 176,- Die Preise gelten für die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich undPrivat für Drohnenflüge in Deutschland.

Drohnen-Haftpflichtversicherung-Dauer Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich undPrivat besteht für ein Jahr. Nach Ablauf der Versicherungsdauer kann die Drohnen-Haftpflichtversicherung jährlich ohne erneute Gesundheitsprüfung mit einer Frist von 4 Wochen gekündigt werden. Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich undPrivat ist ohne Selbstbeteiligung. Drohnen-Haftpflichtversicherung-Leistungen Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich undPrivat ist eine reine Haftpflichtversicherung. Für die Nutzung von Drohnen in der Gewerbetätigkeit und im privaten Bereich ist eine Drohnen-Haftpflichtversicherung erforderlich. Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich undPrivat deckt folgende Risiken ab: Schäden an fremden Sachen (z.B. Personen, Sachen, Objekte, Bauwerke) Schäden durch den Verlust von Daten und Programmen (z.B. durch einen Verlust oder einen Defekt der Speicherkarten) Schäden durch einen Ausfall einer gebuchten Dienstleistung (z.B. aufgrund eines technischen Defekts) Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich undPrivat ist eine Haftpflichtversicherung. Der Versicherungsschutz gilt für die Nutzung der Drohnen im In- und Ausland. Drohnen-Haftpflichtversicherung-Bedingungen Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich undPrivat ist eine Haftpflichtversicherung. Die Haftpflichtversicherung für Drohnen ist für folgende Drohnenmodelle gültig: Quadrocopter, Hexacopter, Octocopter, Multicopter. Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich undPrivat ist für Privatpersonen und Gewerbetreibende gültig. Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich undPrivat ist nicht für Flüge in den Luftraum geeignet, der für den öffentlichen Verkehr, den Flugverkehr, den Flugbetrieb, die Suche und Rettung oder die Abwehr von Naturgefahren vorgesehen oder geschützt ist. Drohnen-Haftpflichtversicherung-Schäden Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich undPrivat ist eine Haftpflichtversicherung.

Die
Haftpflichtversicherung für Drohnen deckt folgende Risiken ab: Schäden an fremden Sachen (z.B. Personen, Sachen, Objekte, Bauwerke) Schäden durch den Verlust von Daten und Programmen (z.B. durch einen Verlust oder einen Defekt der Speicherkarten) Schäden durch einen Ausfall einer gebuchten Dienstleistung (z.B. aufgrund eines technischen Defekts) Drohnen-Haftpflichtversicherung-Preise Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich undPrivat ist eine Haftpflichtversicherung. Die Haftpflichtversicherung für Drohnen ist für folgende Drohnenmodelle gültig: Quadrocopter, Hexacopter, Octocopter, Multicopter. Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich undPrivat ist für Privatpersonen und Gewerbetreibende gültig. Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich undPrivat ist nicht für Flüge in den Luftraum geeignet, der für den öffentlichen Verkehr, den Flugverkehr, den Flugbetrieb, die Suche und Rettung oder die Abwehr von Naturgefahren vorgesehen oder geschützt ist. Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich undPrivat ist eine Haftpflichtversicherung. Die Haftpflichtversicherung für Drohnen ist für folgende Drohnenmodelle gültig: Quadrocopter, Hexacopter, Octocopter, Multicopter. Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich undPrivat ist für Privatpersonen und Gewerbetreibende gültig. Die Drohnen-HaftpflichtversicherungGewerblich undPrivat ist nicht für Flüge in den Luftraum geeignet, der für den öffentlichen Verkehr, den Flugverkehr, den

  • AUAV
  • Drones
  • Hexrotor

iNav Mark 4, Hex-Rotor Drone